Montag, 25. September 2017

# 276 -- Halloween is coming --

Anzeige
Hallo zusammen!

Heute wird es das erste mal bei mir spooky!
Ganz langsam stimme ich mich auf Halloween ein.
Damit es gleich richtig losgeht, habe ich mal einen Sarg dekoriert.


Als erstes habe ich den Holzsarg innen mit weißer Arcylfarbe grundiert. 
Die Seitenwände habe ich in schwarz gehalten.
Nach einer kurzer Trocknungszeit habe ich auf der weißen Arcylfarbe Tissue Paper befestigt und anschließend den Kürbis gestempelt.
Das ist zur Zeit wirklich mein absolutes Lieblings-Kürbis-Stempel-Set😍
Für den Hintergrund habe ich dann noch mit einem Stencil und Distress Ink bearbeitet.
Zum Schluß habe ich dann noch den Text darauf gesptemelt.


Als nächstes habe ich mich an die Blüten gemacht.
Da die Farben mir nicht so gefallen haben, wurden sie einfach mit den Dylusions Ink Spray eingefärbt.
Während die Farbe getrocknet ist, habe ich weiter die Seitenteile des Sarges bearbeitet.
Die Texture Paste white crackle habe ich großzügig auf die Innenseite der Seitenteile gegeben. 
Ich mag diesen aufgerissenen Look.


Als nächstes habe ich mich daran gemacht den Boden des Sargs zu dekorieren.
Dafür habe ich eine handelsübliche Mullbinde als Spinnennetz befestigt. 
Natürlich durften die genialen Totenköpfe nicht fehlen.
Und auf das Spinnennetz kam auch noch eine kleine Spinne.
Eine weitere Spinne habe ich so befestigt, das sie sich gerade abseilt.
Die kleinen Steine machen sich wirklich hervorragend als Lückenfüller und sind wirklich super leicht.


Die Raben dürfen zu Halloween für mich auch nicht fehlen.
Diese schöne Exemplar habe ich aufgestempelt, ausgeschnitten und erhöht auf den Kürbis gesetzt.


Da es mir auf dem Sarg noch etwas zu wenig war, habe ich noch einige Kürbisse, Steine und Blüten darauf arrangiert.
Und dann ging mir der Platz aus und der Sarg war fertig.
Bei diesem Projekt habe ich wirklich viele Produkte verwendet.
Es war ja auch genügend Platz.

Jetzt wünsche ich euch noch einen tollen und kreativen Wochenstart
eure
-Stempeldreams76-



Verwendete Materialien:

Samstag, 23. September 2017

# 275 -- Globetrotterin --

Werbung
Hallo meine Lieben!

Da ich zur Zeit gerne ans Ende der Welt reisen würde, habe ich mir meinen Wunsch mit dieser Karte erfüllt.
Als Kartenbasis habe ich schwarzen CS (10,5cm x 29cm) verwendet und darauf einen weißen Aufleger (10cm x 14cm) befestigt.


Für den Hintergrund habe ich wieder meine Bistre-Farben ausgepackt und mit ihnen auf dem Aquarellpapier (9,5cm x 13,5cm) gespielt.
Dieses Mal habe ich sehr viel Wasser verwendet und das ganze richtig verlaufen lassen.
So ist dieser tolle Farbverlauf entstanden.


Auf das gestaltete Aquarellpapier habe ich den Globus in goldenen Papier befestigt.
Dazu habe ich den genialen Globus von Tim Holtz ausgestanzt.
Das goldene Papier habe ich verwendet um der Karte noch einen etwas edleren Look zu geben.


Den tollen Frauenstempel von Joy! Crafts konnte ich nun endlich mal richtig in Szene setzten. 
Ich habe den Stempel auf schwarzen CS mit VersaMark gestempelt und dann heiß erbosst.
Hierfür habe ich einfach etwas goldenes und weißes Embossingpulver gemischt.
Mit dem Ergebnis war ich wirklich mehr als zufrieden.
Den fertigen Stempelabdruck habe ich dann mit etwas Überstand ausgeschnitten und auf den Globus gesetzt.
Ein kleiner Textstempel rundete das Gesamtwerk ab und meine Karte war fertig.

Jetzt wünsche ich euch noch ein wunderschönes Wochenende
eure
-Stempeldreams76-


Verwendete Materialien:


Freitag, 15. September 2017

# 274 -- Life is unfair --

Anzeige
Hallöchen zusammen!

Die kleine Dame mit ihrer Schmoll-Schnute hat es mir gleich angetan und musste deshalb auch unbedingt verwerkelt werden.
Manch einer von euch kennt ja meinen Beruf und da habe ich es täglich mit diesem Gesichtsausdruck bestimmt 5mal zu tun.


Zu Anfang habe ich mir wieder eine Kartenbasis in den Maßen 10,5cm x 29cm zugeschnitten und bei 14,5cm an der langen Seite gefalzt.
Anschließend habe ich auf das Distress Watercolor Paper die kleine Dame von Stamping Bella gestempelt.
Da ich es ja noch kolorieren wollte, habe ich das Archival Ink Stempelkissen von Ranger verwendet.


Für die Coloration des Stempelabdruckes habe ich diesmal die Distress Crayons von Tim Holtz verwendet. 
Mit ihnen bekommt man auch einen sehr schönen Aquarell-Look hin.
Mir gefällt an diesen Stiften, das sie für verschiedene Techniken verwendet werden können.
 Damit ist eine Anschaffung wirklich sinnvoll.


Der Spruch ist einfach nur genial, der in dem Set ist. Deshalb kam er natürlich ebenfalls auf die Karte.
Die Ränder habe ich mit mit dem genialen Wax von Prima Marketing gewischt. 
Das habe ich beim Watercolor Paper gemacht, sowie bei dem Stück CS auf dem der Spruch gestempelt ist.
Mir hat es besser gefallen, das der Spruch sich nochmals abhebt.


In den Hintergrund habe ich noch einige Spritzer von den Crayons gegeben und mit einigen Pailletten  versehen.
Anschließend habe ich den fertig gestalteten Aufleger auf die Kartenbasis geklebt, und somit war das Kärtchen schon fertig.

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen und kreativen Start in das Wochenende
eure
-Stempeldreams76-


Verwendete Materialien:


Montag, 11. September 2017

# 273 -- Tausch ATC's für Stempel-Mekka --

Anzeige
Hallo zusammen!

Am Wochenende war ja in Hagen das jährliche Stempel-Mekka und natürlich musste ich da hin.
Um nicht mit leeren Händen dort an zu kommen, hatte ich vorher noch einige ATC's 
gewerkelt.


Wie so oft in letzter Zeit sind die Farben doch recht knallig geworden.
Aber, dann fallen sie wenigsten auf😎
Für mich persönlich sind die ATC's oft eine Herausforderung, da die Gestaltungsfläche recht begrenzt ist.
Bei diesen ATC's wollte ich gerne den Spruch so richtig in den Mittelpunkt rücken, da er einfach nur genial ist.
Dafür habe ich als aller Erstes die ATC's mit den Distress Oxide gewischt, so daß ich einen leichten Ombre-Look erhielt.


Darauf habe ich dann auch noch etwas Glitzer-Spray verteilt.
Allerdings habe ich dieses recht sparsam eingesetzt.

Nachdem das alles gut getrocknet war, habe ich den Text ebenfalls mit Distress Oxide gestempelt. Um den Spruch noch mehr in den Vordergrund zu heben, habe ich anschließend, leicht versetzt, den Spruch nochmals darüber gestempelt.
Hierfür habe ich Archival Ink in schwarz verwendet.
Damit das Ergebnis gut wird, habe ich dafür das Stamping-Tool von Hampton Art verwendet.


Als nächstes kam dann der Stencil von Tim Holtz zum Einsatz.
Ich habe dafür die Embossing Paste verwendet, die ich zuvor schwarz eingefärbt hatte.


Als alles gut durchgetrocknet war, habe ich mich an die Ränder gemacht.
Hierfür habe ich das Metallique Wax von PrimaMarketing verwendet. 
Ich liebe es einfach, da es so wunderbar schillert.
Da mir die schwarze Embossing-Paste dann doch etwas zu hart war, habe ich darüber das Opal Wax von PrimaMarketing gegeben.
Es hat das ganze etwas weicher gemacht.
Ja, und damit war dann die Vorderseite der ATC's gestaltet.

Jetzt wünsche ich euch einen schönen und kreativen Start in die neue Woche
eure
-Stempeldreams76-

Verwendete Materialien: