Sonntag, 15. Mai 2016

# 168 - Schüttelkarte -

Anzeige
Hallo zusammen!

So, jetzt kann ich mich mal wieder meinem Blog widmen. 
Erst musste ich mal die ganzen Eindrücke, die ich in London gesammelt habe, sortieren und dann standen einige Behördengänge an.

Aber erstmal zu London:
Ich bin ja nun wirklich kein Landkind, aber London muss man erstmal verkraften. Die Stadt ist Laut und immer in Bewegung.
Es war schon klasse, aber mir haben wirklich 3 Tage gereicht.
Mein Fazit:
Frankfurt am Main ist ein Kur - Erholungsort.
Hahahahaha

Jetzt aber zu meinem heutigen Kärtchen.
Ich habe mal wieder ein Schüttelkärtchen gewerkelt.


Die Idee dazu kam mal wieder aus dem Netz. Ich kann ja auch nicht das Rad neu erfinden ;-)
Das Endergebnis sieht allerdings anders aus, da ich das ganze nach meinen Vorstellungen umgewandelt habe.

Wie immer habe ich hier CS von Faltkarten in den Farben weiß und kraft benutzt. Den ersten Aufleger habe ich mit dem Stempelset "Gorgeous Grunge" von SU, in der Farbe Taupe versehen. Der kraftfarben CS und das Taupe passen meiner Meinung nach super zusammen.
Den zweiten Aufleger habe ich mit dem neuen Embossing Folder von Sizzix "Herringbone" geprägt.
Die zwei Aufleger sind in den Größen unterschiedlich.
Auf den weißen Aufleger habe ich nach dem prägen noch ein Stück Juteband befestigt.
Den ersten Aufleger habe ich schräg aufgeklebt und den zweiten dann wieder gerade.

Der nächste Schritt war dann, den Seestern zu stempeln. Hierfür habe ich das Stempelset "Picture Perfect" von SU verwendet, das ich in der Farbe Savanne gestempelt habe. 
Anschließend kam noch Glossy Accents darüber und der Seestern konnte sich dann beim trocknen entspannen.


Für den Schütteleinsatz habe ich erstmal einen Hintergrund in "Himmelblau, Aquamarine und Savanne" von SU gewischt.
Danach kam dann das Stempelset "Wetlands" von SU zu Einsatz. Die Vögel habe ich mit "Versafine" in der Farbe Onyx Black auf den gewischten Hintergrund gestempelt. In den Himmel habe ich noch ganz zart die Gräser aus dem Set mit Savanne gestempelt.
Für das "Bullauge" habe ich die Stanze "Wonky Stitched Circle Stax" von MFT benutzt. Für das "Loch" in der Mitte, habe ich einfach geschaut, welche meiner Kreisstanzen hinein passt. 
Die "Scheibe" ist wie immer aus den Umverpackungen meiner Stempel und Stanzen entstanden.
Naja, und dann habe ich nur noch das "Bullauge" zusammen gesetzt und Sandähnliche Körner eingefüllt.


Anschließend konnte ich mich noch an den Muscheln austoben, die ich mit einem Hammer zertrümmert habe.
Zum Schluss habe ich dann alle Teile zusammen gesetzt.
Die Karte war eine Spende an das Bärenherz.

So, das war es für heute von mir.
Ich wünsche euch noch schöne Pfingsten
eure
-Stempeldreams76-